Aktuelles 

ORDENSWALLFAHRT nach BREZJE/Slowenien
 
Anläßlich des WELTGEBETSTAGES um GEISTLICHE BERUFUNGEN luden die beiden diözesanen Ordenskonferenzen zu einer Wallfahrt zum Wallfahrtsort Brezje in Slowenien ein, für Sonntag, den 12. Mai 2019. Auch wenn die Witterung nicht wirklich mitspielte, der guten Stimmung tat dies nichts zuleide.

TAG des GEWEIHTEN LEBENS 2019
  Zum Tag des "GEWEIHTEN LEBENS" lud Diözesanadministrator Msgr. Dr. Engelbert Guggenberger alle Ordenschristen der Diözese in das Bildungshaus St. Geirgen ein, für Sonntag, den 3. Februar 2019, 15.00 Uhr. Er hielt an anspruchsvolles Impulsreferat zum Thema "Sie tragen Frucht noch im Alter und bleiben voll Saft und Frische" (Psalm 92,15). anschließend wurde die Vesper in der Stiftskirche gefeiert und hernach gab es noch eine Agape und einen gemütlichen Ausklang.

DIÖZESANER ORDENSTAG 2018
 
Für Samstag, den 13. Oktober 2018 luden wir wieder zum schon zur Tradition gewordenen DIÖZESANEN ORDENSTAG in das Kloster Wernberg ein. Referent war diesmal Dr. P. Bernhard Eckersdorfer OSB aus dem Stift Kremsmünster - und er sprach zum Thema: "Zukunft der Orden - Mut zu neuen Wegen" .

ERSTE GEMEINSAME ORDENSKONFERENZ
 
Lange geplant, gewachsen und jetzt Wirklichkeit geworden: Ordensfrauen und Ordensmänner unserer Diözese trafen sich zur 1. gemeinsamen ORDENSKONFERENZ. Für das Hauptreferat wurde Sr. Ruth PUCHER MC eingeladen, sie ist Verantwortliche für das FREIWILLIGE ORDENSJAHR. Dieses kann von Frauen oder Männern verschiedener Altersstufen gelebt werden. Nähere Informationen dazu unter www.ordensjahr.at

Diözesaner Ordenstag 2017 im Kloster Wernberg
 
"500 Jahre Reformation, was gibt es da zu feiern?" Die Referentin des diesjährigen Ordenstages Frau Mag. Renate Moshammer verstand es, in sympatischer Art und Weise das aktuelle Thema des Jahres 2017 verständnisvoll und ansprechend darzustellen und half so auch mit - die ÖKUMENISCHE BRÜCKE und den DIALOG zwischen der Evangelischen und Katholischen Kirche zu festigen.

DIÖZESANE ORDENSPILGERWANDERUNG
 
Am WELTGEBETSTAG FÜR GEISTLICHE BERUFUNGEN am 7. Mai 2017 luden die ORDENSCHRISTEN der Diözese Gurk-Klagenfurt zu einer PILGERWANDERUNG von Afritz am See nach Feld am See - von der Kath. Kirche zur Evangelischen: Ordensleute als Pioniere der Ökumene.

DIÖZESANER ORDENSTAG 2016
 
Diesmal zum Thema: ÖKOLOGIE im Bezug zur Enzyklika "Laudato si" - im Kloster Wernberg, Samstag, 8. Oktober 2016, Beginn:9.00 Uhr

PILGERWALLFAHRT zum WELTGEBETSTAG FÜR GEISTLICHE BERUFUNGEN
 
Dir Kärntner Ordenschristen luden zu einer PILGERWALLFAHRT mit ihren Freunden ein, für den 4. Sonntag in der Osterzeit. Einige der pilgerfreudigen Ordensleute und ihre Freunde trafen einander in der Wallfahrtskirche Maria Rojach, wo Pfarrer Moser und Dr. Weber eine liebevolle Begrüßung und Führung durch die Wallfahrtskirche durchführten. Nach einer kurzen spirituellen Einstimmung nahm man die Pilgerwanderung nach Maria Loreto auf und traf dort pünktlich um 16.00 Uhr ein. Um 16.15 Uhr wurde dann unter dem Vorsitz von Abt Heinrich ein feierlicher Vespergottesdienst gefeiert mit anschließender Begegnung und Agape im Kloster der Loretoschwestern.

MUT
 
"Habt Mut! Schlagt neue Richtungen ein! Fürchtet Euch nicht vor den Risiken, wenn ihr auf die Armen und die Menschen zugeht...! Tut dort etwas, wo der Schrei des Lebens zu hören ist." Papst Franziskus

Wussten Sie...
  - dass in Österreich zur Zeit 4 200 Ordensfrauen im Einsatz sind und 2000 Ordensmänner?
- dass 40 - 50 % der Pfarren in Österreich von Ordensleuten betreut werden?
- dass 20 % aller Spitalsbetten in Ordensspitälern stehen?
- dass über 50 000 Schüler Ordensschulen besuchen ?